Weiterbildung

Die ärztliche Weiterbildung dient dem Erwerb, tiefgreifender Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen in einem definierten Teilgebiet in strukturierter Form. Insbesondere vor dem Hintergrund primär wirtschaftlich geprägter Rahmenbedingungen inkl. einer steigenden Arbeitsverdichtung, wachsendem Verwaltungsaufwand, sowie großem Zeitdruck leidet die qualitativ hochwertige Vermittlung von Weiterbildungsinhalten. Auch wenn die Kompetenz einer_s Weiterzubildenden abschließend einer Prüfung unterliegt, mangelt es an Transparenz um die tatsächliche  Qualität von Weiterbildungsstätten zu beurteilen.

Für uns stellt die Evaluation der Weiterbildung  dagegen ein wichtiges  Werkzeug einer transparenten, anonymen Beurteilung der eigenen Weiterbildungsqualität dar mit dem gute Weiterbildung erkannt und gute Weiterbildungsstätten gefördert werden können.